• Wild  
  • Das Reh ist kein Rindvieh

    Rehbock © Schliersmann
    Mit August werden die Nächte wieder spürbar länger und kühler und der Herbst zieht ins Land. Das Jagdjahr steuert nun auf seine Höhepunkte zu. Und wie jedes Jahr stellt sich für Jäger wieder die Frage nach dem Einkauf von Futtermitteln für die Winterze Näheres hier
  • Wildfütterung: Äsungsergänzung im Wandel der Zeit

    20140812_222437.jpg © Marjan Cik
    Früher, als man in der landwirtschaftlichen Rinderhaltung nur Heu bzw. Laubheu gefüttert hat, wurden die heimischen Wildwiederkäuer Rot- und Rehwild - wenn überhaupt - nur in der Notzeit (Winter) mit Heu versorgt.
    Näheres hier